Eco-Teak

Gesamte Stammvielfalt

Nahezu der gesamte Stamm des Teakbaumes findet bei Möbeln aus Eco-Teak Verwendung. Durch die Mischung aus jungem, hellem Splintholz, sowie älterem, dunkleren Kernholz entstehen einzigartige, lebendige Farbspiele. Unbehandelt verändert die Witterung bei der Nutzung im Freien im Laufe der Zeit die Farbgebung in gleichmäßiges hellgrau. Beschläge und Schrauben bei Möbeln von Ploß® aus Eco-Teak sind immer aus galvanisiertem Eisen. Mit dem Angebot an Eco-Teak-Möbeln stellt Ploß® & Co. die ökologisch sinnvolle Verwertung hochqualitativer Hölzer sicher und schont so nachhaltig wertvolle Rohstoffe.

Pittsburgh Eco

Eco-Teak-Möbel – hochklassig und nachhaltig

Teakholz-Möbel sind vor allem im Bereich der Gartenausstattungen durch ihre Robustheit und hohe Qualität trotz Wetterbeeinflussung sehr beliebt. Mit Eco-Teak bietet sich nun auch die Möglichkeit, neben den natürlichen Vorteilen des Teakholzes, umweltbewusste Nachhaltigkeit in der Verarbeitung zu erreichen.

Eco-Teak als nachhaltige Variante von Teakholz

Gartenmöbel aus Teakholz sind sehr beliebt, jedoch zum Teil mit einem schlechten Ruf bezüglich der ökologischen Nachhaltigkeit belastet. Daher bietet sich nun die Option des Eco-Teaks an, welches für nachhaltige Forstwirtschaft steht und versucht, gegen die Misswirtschaft im Forstwesen anzuwirken. Zu diesem Zweck haben sich ebenfalls bereits Systeme zur Zertifizierung der Nachhaltigkeit etabliert, wie beispielsweise FSC® oder SVLK. Mit Möbeln, die durch ein solches Siegel gekennzeichnet sind, können Sie sichergehen, dass das Teakholz Ihrer Gartenmöbel aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft stammt und Ihren Ansprüchen an eine ressourcenschonende Weiterverarbeitung gerecht wird.

Deckchair Titanic Eco

Pflegetipp:

Eco-Teak liebt Frischluft - genau wie wir

Eigenschaften von Teakholz

Teakholz zählt zu den wertvollsten Hölzern in der Welt. Dadurch, dass das Holz besonders robust und stabil ist, wird es oft für den Schiffs- oder Möbelbau verwendet. Die enorm lange Lebensdauer von bis zu 100 Jahren macht das Holz so attraktiv für den Möbelbau – insbesondere natürlich für den Bereich der Gartenmöbel. Das natürliche Öl und Harz schützt Fasern vor dem Austrocknen und hält das Material geschmeidig und bruchfest. Daher ist das Holz auch selbstpflegend.

Neben diesen ansprechenden Qualitätsmerkmalen ist das Holz zudem säurefest und schwer entflammbar. Bei einem Grillabend im heimischen Garten muss sich also nicht vor überspringenden Feuerfunken gefürchtet werden. Die von Natur aus attraktive Färbung und gleichmäßige Struktur verleihen dem Holz sein charakteristisches Aussehen. Da es sehr schwer ist, wird es gerne mit anderen Materialen kombiniert, wie beispielsweise Edelstahl, Polyrattan oder Eisen. Somit entstehen wunderbar individuelle Möbelstücke, die sich durch eine hohe Qualität, sowie ein ansprechendes Äußeres perfekt für Ihre Garteneinrichtung eignen.

Einsatz von Eco-Teak in Gartenmöbeln

Da Eco-Teak dieselben Materialeigenschaften aufweist wie herkömmliches Teakholz, steht es diesem bei der Qualität und Verarbeitung in nichts nach. So vereint es die beliebten Eigenschaften der gern gekauften Gartenmöbel mit nachhaltiger Forstwirtschaft durch überdurchschnittliche Ressourcenverwertung.

Eco-Teak ist ebenso wie Teakholz dauerhaft und nahezu unverwüstlich, wetterfest sowie pflegeleicht. Der hohe, natürliche Gehalt an Ölen sorgt dafür, dass die Möbel auch bei Wind und Wetter ihre Qualität beibehalten, weswegen wir es für die Verarbeitung unserer hochwertigen Gartenmöbel nutzen. Durch die verschiedenen Umwelteinflüsse erhalten diese eine ganz besondere Zeichnung und dienen so als echter Hingucker in Ihrem Gartenarrangement.

Pflege von Eco-Teak-Gartenmöbeln

Möbelstücke aus Eco-Teak bedürfen ebenso wie Teakholz keiner speziellen Pflege, sondern können wie normales Teakholz behandelt werden. Damit Sie wissen, worauf Sie dabei besonders achten müssen, erhalten Sie im Folgenden einen Überblick zur Pflege Ihrer Eco-Teak-Möbel: Prinzipiell erfordert Teakholz keinerlei Pflege und ist daher auch so beliebt. Trotz der Wettereinflüsse behalten Gartenmöbel aus Teakholz ihre charakteristisch dunkle Färbung bei. Bei unbehandeltem Holz kann es dennoch zu einer dünnen, silbergrauen Schicht kommen, dem sogenannten „Patina-Look“. Diesen können Sie jedoch leicht durch das Abreiben des Möbelstücks mit der rauen Seite eines Edelstahl-Topfreinigers oder ähnlicher Produkte entfernen. Wenn Sie der Veränderung des Holzes vorbeugen möchten, können Sie zum Erhalten des Farbtones auch eine Behandlung mit einem geeignet Teak-Öl vornehmen. Nach einer Reinigung der Möbel kann das Öl in einer dünnen Schicht mit einem Lappen, Pinsel oder Schwamm leicht aufgetragen werden. Unbehandelte Teak-Möbel können ohne Bedenken auch im Winter draußen stehen bleiben. Bei geölten Möbeln bietet es sich an, diese überdacht unterzubringen, da so die Haltbarkeit des Öls sichergestellt werden kann. Einzig die Lagerung im Heizungskeller oder anderen stark geheizten Räumen ist nicht zu empfehlen, da das Holz so schnell austrocknet und sich unschöne Risse bilden können.

Nachhaltige Beschaffung von Teakholz

Südostasien stellt den wesentlichen Beschaffungsmarkt für hochwertige Teakprodukte dar. Dort existiert neben FSC® auch noch das SVLK-Verfahren (Sertifikat Verificasi Legalitas Kaju), das eine legale Holzwirtschaft sichert. Strenge und unabhängige Zertifizierungs- und Kontrollsysteme bemühen sich, eine nachhaltigere Verarbeitung zu sichern. Durch diese Verfahren, wie auch beim Eco-Teak, ist eine ökologisch sinnvolle Verwertung hochqualitativer Hölzer gewährleistet. Die nachhaltige Schonung wertvoller Rohstoffe kann auf diese Weise erzielt werden und so langfristig, viel zu einer kontrollierten und nachhaltigen Forstwirtschaft beitragen.

PFLEGELEICHTER SITZKOMFORT

PFLEGELEICHTER SITZKOMFORT

Noch gemütlicher wird´s mit Auflage

GESAMT-KOLLEKTION

GESAMT-KOLLEKTION

Wir produzieren Gartenträume