Hochwertige Gartenmöbel aus wetterfestem Teakholz

Gewachsen für draußen
Teakholz als Material für Gartenmöbel genießt einen hervorragenden Ruf bei Herstellern, Händlern und Endverbrauchern. Die Kombination aus herrlich natürlicher Optik und der enormen Wetterbeständigkeit, macht aus Teakholz den beliebtesten Rohstoff für Garten-, Terrassen- oder Balkonmöbel.

Teakholz bei Ploß® ist vielfältig und hält in jeder Optik für jeden Geschmack das richtige Möbel bereit: polierte Oberflächen sorgen für die klassische Teakoptik, gebürstet entsteht eine robust-raue Ausstrahlung, sand-gestrahlt ein honigwarmer Farbton.

Premium-Teak

Premium-Teak

Gewachsen für draußen

Eco-Teak

Eco-Teak

Gesamte Stammvielfalt

Teakholz – erstklassige Möbel für den Außenbereich

Nicht nur bei den Verbrauchern und Kunden, sondern auch bei den Herstellern und Händlern wird Teakholz bevorzugt als Material für Garten-, Terrassen- und Balkonmöbel genutzt. Möbel aus Teakholz sind besonders lange haltbar, beständig, wetterfest und bieten gleichzeitig eine zeitlose Optik, die sehr gut mit einer grünen Gartenlandschaft harmoniert.

Teakholz-Möbel – hochwertig und wetterfest

Möbel aus Teakholz bieten alle Eigenschaften, die für Gartenmöbel unabdingbar sind: stehen Möbelstücke im Freien, müssen sie sich durch besondere Robustheit auszeichnen und jeder Witterung trotzen, aber gleichzeitig optisch ansprechend sein und natürlich aussehen. Suchen Sie Möbel und insbesondere Gartenmöbel, die aus hochwertigem und gleichzeitig robustem Echtholz gefertigt sind, dann sind Teak-Gartenmöbel genau das Richtige für Sie.

Pflegetipp:

Teak liebt Frischluft - genau wie wir

Tolle Optik dank hoher Witterungsbeständigkeit

Charakteristisch für Teakholz ist eine goldbraune Holzoptik mit typischen Holzmaserungen. Durch diese Farbe wirken Teak-Möbel zunächst sehr warm und natürlich. Wird das Teakholz nicht behandelt, ändert es mit der Zeit unter den regionalen Witterungsverhältnissen seine Farbe zu einem hellen Grauton – „Patina“-Look genannt –, der ebenfalls hervorragend mit der Garten-Flora harmoniert. Sollte dieser Farbwechsel nicht gewünscht sein, können Sie auch Teakmöbel kaufen, die mit einem bestimmten Wetterschutz, wie zum Beispiel „Ploß®-Transparenter Wetterschutz“, behandelt wurden und so ihre ursprüngliche goldbraune Farbe beibehalten.

Bei Ploß®-Gartenmöbel kann genau auf Ihre individuellen Vorstellungen eingegangen und die Vielseitigkeit von Teakholzmöbeln für die passende Optik genutzt werden: von behandelten und unbehandelten Möbeln, starker oder eher dezenter Holzmusterung bis hin zu einer individuell behandelten Holzoberfläche, können die Teakmöbel passend auf Ihre Wünsche abgestimmt werden. Je nach Be- und Verarbeitung können die Holzmöbel für den klassischen Look einfach poliert, für eine robuste Ausstrahlung gebürstet oder für einen goldbraunen, warmen Farbton sand-gestrahlt werden.

Der Teakbaum und Eigenschaften von Teakholz

Das Teakholz stammt vom Teakbaum, lateinisch „tectona grandis“ genannt, der ursprünglich in den tropischen Regenwäldern, genauer in den Monsunwäldern Asiens beheimatet ist. Typisch für die Regenwaldbäume ist der sehr lange Stamm, sowie eine weit oben beginnende Baumkrone. Der Teakbaum erreicht eine Höhe von bis zu 35 Metern und zeichnet sich durch einen astfreien Stammanteil von fast 25 Metern aus.

Die Holzstruktur selber ist sehr gleichmäßig. Durch die hohe Dichte von ca. 0,75 Kubikzentimetern, zeichnet sich das Teakholz durch hohe Robustheit und Festigkeit, sowie schwere Entflammbarkeit aus. Regenwaldbäume weisen aufgrund ihrer Größe und den in der Region hohen Durchschnittstemperaturen und Niederschlägen eine besonders hohe Stabilität auf. Das Teakholz hat daher eine sehr hohe Druckfestigkeit, Zug- und Biegefestigkeit, um den Eigenschaften der Umgebung gerecht werden zu können.

Einmal im Jahr blüht der Baum zwischen Juni und September und bildet bräunliche, kugelige Steinfrüchte mit circa einem Zentimeter Durchmesser aus. Das Kernholz des Teakbaumes ist gelb bis dunkelbraun gefärbt und hat aufgrund von Ablagerungen bestimmter Pflanzenstoffe manchmal dunkelbraune bis schwarze Streifen (Schwarzstreifen-Teak). Das Holz ist in der Regel geradfaserig. Im Querschnitt können entsprechend den Wachstumsschüben des Baumes verschiedene Zonen in der Musterung beobachtet werden.

Durch einen besonders hohen Anteil an Kautschuk, kennzeichnet sich das Teakholz durch eine ölige Beschaffenheit aus, die für die robuste, säureresistente und wasserabweisende Eigenschaft von Teak verantwortlich ist. Weitere Pflanzenstoffe bewirken eine natürliche Resistenz gegen Pilzbefall und Insekten.

Pflege und Instandhaltung von Teakholz-Möbeln

Der Teakbaum findet hauptsächlich aufgrund seines Holzes Verwendung: es lässt sich gut verarbeiten, trocknet ohne zu reißen oder sich zu verformen und sorgt durch seine Öle durch eine hohe Ansehnlichkeit und Wetterfestigkeit, auch ohne Nachbehandlung. Aufgrund des hohen Öl- und Kautschukgehaltes, sollte das Holz nur mit speziellen und natürlichen Ölen, wie zum Beispiel Teak-Öl, behandelt werden. So bleibt die typische Holzoptik erhalten.

Möbel aus Teakholz überzeugen bereits bei geringem oder gar ohne Pflegeaufwand mit einer langen Haltbarkeit. Dies ist auf die Kombination von natürlich vorkommenden Ölen und Mineralstoffen, robusten Holzeigenschaften und einer Resistenz gegenüber Schädlingen zurückzuführen.

Bei unbehandelten Möbeln kommt es mit der Zeit zum „Patina–Look“, einer hellgraue Verfärbung des Holzes. Durch ein einmal jährliches Abreiben dieser Schicht mit einem Topfreiniger oder einer weichen Bürste und warmen Wasser können oberflächliche Verunreinigungen entfernt werden. Es kommt ein schimmernder, dunkler Silberfarbton zum Vorschein, der die Möbel besonders edel und zeitlos wirken lässt.

Sollten Sie den Holz-Look bevorzugen, können Sie die Teak-Möbel einmal im Jahr mit einem natürlichen Teak-Öl dünn einreiben. Das Holz sollte vor der Behandlung trocken und sauber sein. Sind die Möbel bereits ergraut, sollte die oberste Schicht mit einem Teak-Reiniger oder einem Schleifpapier schonend entfernt werden, bevor das Öl aufgetragen wird.

Im Winter können unbehandelte Teakmöbel draußen stehen bleiben. Behandelte Möbel (geöltes Teakholz) sollten lieber überdacht gelagert oder abgedeckt werden.

Nachhaltiger Anbau von Teakholz

Ploß®-Teak-Gartenmöbel werden ausschließlich aus verantwortungsvoll angebautem Plantagenteak hergestellt.
In Indonesien, dem wesentlichsten Beschaffungsmarkt für unsere hochwertigen Teak-Produkte, sichert das SVLK-Verfahren. Neben dem SVLK-Zertifikat tragen unsere Gartenmöbel aus Recycling-Teakholz meist zusätzlich das FSC®-Siegel.

MASSIV TRIFFT LUFTIG

MASSIV TRIFFT LUFTIG

Teak-Tische sind perfekt kombinierbar mit Geflechtsesseln

GESAMT-KOLLEKTION

GESAMT-KOLLEKTION

Wir produzieren Gartenträume